Best of SAM in der Praxis erfahren

Flexera Connect 2019 in Köln liefert Kunden neue Impulse in Sachen Cloud- und Lizenzmanagement


München - 12. Juli 2019

Hybrid- und Multi-Cloud, SaaS und Patch-Management – moderne IT-Landschaften halten für das Software Asset Management (SAM) einige Herausforderungen parat. Auf der Flexera Connect 2019 kamen am 3. und 4. Juli rund 80 IT-Führungskräfte und Experten aus 44 Unternehmen im Deutschen Sport- und Olympia-Museum in Köln zusammen, um sich über aktuelle Markttrends zu informieren und Lösungen im Bereich Lizenzmanagement auszutauschen.

Die diesjährige Veranstaltung setzte den Fokus unter anderem auf die Optimierung von IT-Kosten in der «Cloud» (BYOSL, SaaS und IaaS), die Herausforderungen von SaaS-Anwendungen, Software Vulnerability Management sowie die Implementierung eines IT Asset Daten-Repositorys als Grundvoraussetzung für effektives SAM. Flexera-Experten stellten die Produkt-Roadmap vor und demonstrierten in Trainings-Einheiten Best Practices für die Integration von Microsoft und Adobe Cloud Abonnements und SAM-Vertragsmanagement. Darüber hinaus berichteten Partner und Kunden in anschaulichen Vorträgen, wie Flexera-Lösungen in der Praxis eingesetzt werden. Anwendungsfälle reichten von SAM als Managed Service bei einem Energieversorger über das SAM in der öffentlichen Verwaltung bis hin zum Lizenzmanagement einer großen Einzelhandelskette.

Die jährliche Flexera Connect gehört mittlerweile zu den Pflichtveranstaltungen im Flexera-Kalender und informiert Kunden aus der ganzen DACH-Region über die neuesten Produkte des Anbieters sowie über Best Practices. Zu den Veranstaltungspartnern in diesem Jahr zählten BearingPoint, Deloitte, Softline Solutions, SoftwareONE und T-Systems. Das Abendprogramm mit Ausflugsfahrt auf dem Rhein und gemeinsamen Grillen bot den Teilnehmern Gelegenheit, sich mit Flexera-Mitarbeitern, Partnern und Gleichgesinnten der Branche auszutauschen.

„Flexera Connect war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg”, erklärt Marius Dunker, Vice President Customer Success, EMEA bei Flexera. „Unsere Kunden begrüßen die klare strategische Ausrichtung von Flexera hinsichtlich Produkt-Roadmap und Customer Success. Speziell was die Cloud betrifft, erhalten wir von Kundenseite sehr viel positives Feedback.“

Thomas Reiber, Regional Vice President Sales bei Flexera, unterstreicht die wachsende Bedeutung des Kundenevents: „Bei Flexera Connect ist der Name Programm! Unser Ziel ist es, Menschen, Prozesse, Daten und
Technologien einfach miteinander zu verbinden. Die Veranstaltung hat sich als optimale Plattform etabliert, um einen intensiven Austausch zwischen Flexera, unseren Kunden und unseren Partnern herzustellen und über Einsatzszenarien, Vorgehensmodelle, Anforderungen und neu verfügbare Lösungen zu sprechen, die zum Erfolg der Unternehmen beitragen.“

Besuchen Sie die Bildergalerie Flexera Connect 2019 auf der Website.

Weitere Informationen:

Folgen Sie Revenera

Über Revenera

Mit Revenera entwickeln Unternehmen bessere Produkte, verkürzen die Time-to-Market und monetarisieren das, was wirklich zählt. Die führenden Lösungen von Revenera unterstützen Software- und Technologieunternehmen dabei, ihren Umsatz mit moderner Software-Monetarisierung zu steigern. Außerdem erhalten sie anhand aussagekräftiger Analysen Einblicke in die Nutzung ihrer Software und können den Einsatz von Open-Source-Lösungen mithilfe von Software Composition Analysis fördern. Ganz nebenbei besticht Revenera durch ein hervorragendes Benutzererlebnis – für Embedded-, On-Premise-, Cloud- und SaaS-Produkte. Weitere Informationen finden Sie online unter www.revenera.de.

Pressekontakt:


Revenera GmbH
Nicole Segerer
Tel.: + 49 89 189 174-396
munich@revenera.com

* Alle Marken von Drittanbietern sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.